||| fante’s dust.

 

en.: People running on the double through a world they can’t conceive. Shadows swirling through moletunnels. Lights flash up. They quiver and quench. Timetables, schedules, every second hacked to pieces. A million truths, a million lies. Where’s support? Where to find the energy to keep on? Where is air to breathe? Feedback cuts through rusty billows; an angry man steps out of the croud. He grasps the microphone with force.In the back, sounds of an argument arise: „Damn it! It’s meant to be that loud!“ – „But speakers gonna explode!?“ The soundman’s voice rings baffled and shrill. A Yell drowns all the gibberish and squeak:
„I’m angry!!!“
bass roars.
Wall of sound.
Change of rhythm.
Tense up – breathe out – energy!

Brute rhythm, approaching thunderstorm of noise. Classical Hardcore meets Noise Rock. fante’s dust.

 

dt.: Menschen laufen im Eilschritt durch eine Welt, die sie nicht verstehen. Schatten wabern durch dunkle Maulwurfsgänge. Lichter blitzen auf und verlöschen wieder. Stundenpläne, Arbeitszeiten, jede Sekunde zerhackt in ihre Einzelteile. Eine Million Wahrheiten, eine Million Lügen. Wo gibt es Halt, wo die Energie um weiterzumachen, wo Luft zum Atmen? Feedback schneidet durch rostige Nebelschwaden, ein wütender Mann tritt aus der Menge, reißt das Mikrofon gewaltsam an sich. Aus dem Hintergrund dringen Geräusche eines Streits: “Verdammt, das muss so laut sein!” – “Aber dann werden die Lautsprecher explodieren!?” Die Stimme des Tontechnikers klingt schrill und verwirrt. Ein Schrei übertönt plötzlich all das Gefiepe und Geplauder:
“I’m angry!!!”
Bass röhrt auf.
Wand aus Klang,
Rhythmuswechsel,
Anspannung – Ausatmen – Energie!

 

Brachiale Rhythmen, Noise-Gewitter mit Anlauf. Klassischer Hardcore trifft Noise Rock. fante’s dust.

 

||| founded in Munich


||| live since 2016

 

|||voc. benno parikh 

|||git. tobias schudok

|||drums. fabio wolf

|||bass.voc. tom brauner

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© fante´s dust